Wärmedämmung / Energetische Gebäudesanierung

Die Investition für eine Wärmedämmung, heutzutage auch energetische Sanierung genannt rechnet sich auf Grund steigender Energiepreise. Das Haus erfährt eine Wertsteigerung und ist für die Zukunft gut gerüstet.

Ein gut gedämmter Altbau verbraucht pro Quadratmeter Wohnfläche ca. 8 Liter Heizöl
oder 8 cbm Gas.
Ein ungedämmter Altbau verbraucht hingegen pro Quadratmeter bis zu 20 Liter Heizöl oder 20 cbm Gas.

Gerade in Bezug auf immer steigende Energiepreise ist eine Energetische Sanierung lohnenswert.

Neubau eines Tennisvereinsheimes

Erneuerung des Daches (ehemals Flachdach), Dachdeckung inklusive Wärmedämmung der gesamten Fassade, Erneuerung der Fenster

Erneuerung der Dachdeckung inklusive Dämmung, Optimierung der Dachgauben, Anbau einer Wärmeverbundfassade, Erneuerung der Fenster und der Haustechnik sowie der Balkone (Rückfront des Hauses)

Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung und unterbreiten Ihnen ein Konzept welche  Sanierungsmaßnahmen für ihr Gebäude sinnvoll sind.

Zur Erstellung eines Energiepasses und Beantragung von Fördermitteln stehen wir
Ihnen gerne beraten zur Seite.